Portraits mit geschlossenen Augen

Portraits mit geschlossenen Augen - Benjamin Nadjib

Meistens ist das eigentlich ein blöde Situation, wenn man auslöst und das Model schließt genau im selbem Moment die Augen. Aber Benjamin Nadjib hat wunderschöne Portraits geschossen die aber eine unterschiedliche Fokussierung des eigenen Auges auslösen. In den Thumbnails sind die jeweiligen Models mit offenen Augen dargestellt und bei der Vergrößerung ist fast der gleiche Gesichtsausdruck mit geschlossenen Augen. Wenn man sich komplett alle Bilder mal anschaut und wirklich vergleicht, fällt auf, dass bei den Bildern mit geschlossenen Augen sich mehr auf das komplette Gesicht konzentriert. Bei mir ist es so, dass ich immer zuerst auf die Augen schaue, dann auf den Mund und zurück zu den Augen um dort eventuelle Lichtreflektionen zu erkennen. ❓

Zitat von ihm selber:

Wenn Du die Augen schliesst und Dich fotografieren lässt, wirst Du Merkmale entdecken, die sonst zurücktreten. Dein Ausdruck wird sich verändern und Du und Andere werden Dein Gesicht anders wahrnehmen.

» Hier gehts zur Galerie

» Hier gehts zum Flickr-Account von Benjamin Nadjib

Eine Antwort auf „Portraits mit geschlossenen Augen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.