Erstes Fotoshooting mit Huyen

Okay, obs wirklich eins war weiß ich gar nicht mal so richtig. Auf jeden Fall stand fest wann, wo und was gemacht werden soll. Und das mit einer weiblichen Person. Von daher kann man es schon ein Fotoshoot nennen. 😮

Da bei uns in Ostsachsen kaum regnet können wir ab und zu mal richtig gutes Wetter genießen und das taten wir auch bei dem Fotoshoot. Es ging früh´s 8.30Uhr los und es waren schon 21°C! Nach der morgenlichen Aufweckdroge gings dann auch schon los in das Abenteuer.

Aber ich finde solche Sachen sollte jeder Anfänger einfach mal so machen weil ich dadurch viel gelernt habe. Auf jeden Fall muss ich mir mal die genialen Posenskizzen anschauen und auswendig lernen und halt bisschen die Kommunikation zwischen dem Model verbessern.

Hier einige Fotos:

summer day シ

summer day シ

Wie man deutlich erkennt bin ich kein professioneller Fotograf welcher nur Kontrast und sowas verbessert. Ich wollte mal etwas kreativer mit dem ganzen sein. Für manche ist es vielleicht – too much – aber bei manchen Bildern musste ich es einfach machen.

summer day シ

summer day シ summer day シ summer day シ

So, alle weiteren Bilder könnt ihr auf meinem Flickr-Profil anschauen. Viel Spaß dabei und ich würde mich über paar Verbesserungsvorschläge sehr freuen! ❓

5 Antworten auf „Erstes Fotoshooting mit Huyen“

    1. Ah, danke. 🙂 Jap sie hat wirklich eine tolle Ausstrahlung. „Leider“ sind das alles eher spontane Fotos bzw. Fotos ohne Anweisungen. Weil das ja mein erstes „Shoot“ war und somit kaum Erfahrungen hatte. Aber zum Glück sind einige Bilder doch noch geworden. 🙂
      Okay das mit den Füßen abschneiden werd ich mal beim nächsten Mal berücksichtigen. 🙂
      Danke für das Feedback 😉

  1. Auch erst einmal ein Kompliment an das Model. Schade beim ersten Bild sind die Füße abgeschnitten und der Punica Tetrapack hätte auch nicht ins Bild gehört 😉 Die Farben gefallen mir aber richtig gut. Es gibt einen richtigen Retro Touch. Beim Bild 2 ist mir einfach zu viel Himmel. Das würde ich alles weg schneiden 😉
    Aber genug herum gemosert 😉 Im großen und ganzen sind doch schon mal tolle Bilder entstanden und bei dem nächsten Fotoshooting wird alles besser. Wenn du ein sehr geduldiges Model hast, dann ist das schon eine tolle Sache. Bin ja auf weitere Bilder gespannt 🙂
    BTW: Wieso hast du zwei Notification Buttons per Email. Einmal deutsch und einmal englisch?!??!?
    .-= hombertho´s letzter blog ..Bitte einmal poppen für 20 Euro =-.

    1. hm weiß ich net, ich glaub das liegt an den einen threaded comment plugin. danke für den hinweis! 🙂 werd mich mal drum kümmern. 😛

      jap, geduldig war sie sehr – zum glück. aber auf die ganzen kleinigkeiten hab ich halt noch nicht so drauf geachtet, werde es aber berücksichtigen. 😉
      danke für deine kritik! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.