Google Labs: Karte vom Mars

Google Maps Mars

Auch wenn das Wetter noch so schön ist. Google schläft nicht. Erst recht nicht die Entwickler von Google, speziell Google Labs. Auch wenn mir das öffentliche Release nicht bekannt ist, bin ich ebend auf google.com/mars gestoßen. Es ist an das Google-Maps System angelehnt und funktioniert eigentlich genauso. Nur gibt es keine Straßen und oder andere erkennbare Dinge.

Aber anstatt zwischen Straßen, Sattelit und Gelände zu wählen kann man bei der Mars-Version zwischen Höhen(Evalation), Sichtbar(Visible) und Infrarot(Infrared) wählen. Was für mich am interessantesten ist, wäre die Höhen-Ansicht. Denn dadurch kann man sich ein Bild von der ganzen Struktur des Mars‘ machen.

Auch die Google Earth Version 5.0 unterstützt nun das Anzeigen vom Mars. Dort werden die Bilder vom Mars mit Farbe dargestellt und in 3D. Außerdem kann man bei Google Earth auch den Mond und seine Struktur anzeigen lassen.

Eigentlich eine ganz gute Sache, auch weenn es nicht wirklich brauchbar ist. Aber für eine Klausur oder Ähnliches kann es schon nützlich sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.