Ein Ballon im Weltall.

Die Aussicht von normalen Heißluftballons sind ja eher ziemlich langweilig im Gegensatz zu dieser Aussicht dieses Ballons. Er wurde von ein paar Ingenieuren aus San Francisco „entwickelt“ und gestartet. Wurde halt mit 2 HDKameras ausgestattet und mit Hilfe von irgendso einem Tool wurden die ganzen Daten wie Temperatur, Druck und so weiter und sofort aufgezeichnet. Gestartet wurde das Teil in Davenport und landete nur 70 Meilen entfernt in Cows. Naja, ist ja auch egal. Schaut es euch an und staunt!  😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.