Der morgige Alltag

Jeder hat doch bestimmt einen ganz genauen Plan welchen man nach dem Aufstehen nach geht.
Manche von euch haben diesen wahrscheinlich nicht, weil sie alles spontan machen.
Aber ich richte mich nach einen ganz bestimmten Plan oder auch Ablauf welchen ich befolgen muss!
Sobald irgendeine Fremdtätigkeit oder etwas anderes diesen Plan beeinflusst komm ich aus dem Konzept.
Worum es hier eigentlich geht, ist, dass ich an euren genauen Tagesablauf interessiert bin.
Hier habt ihr mal meinen: (ich brauche eine komplette Stunden … und das jeden Früh.)

  • 4.30 Uhr : Aufstehen & Router anschalten (PC fährt automatisch hoch)
  • 4.30 Uhr – 5.10 Uhr : evtl. frühstücken, FeedReader durchlesen(nimmt ziemlich viel Zeit in Anspruch), Hausaufgaben machen
  • 5.10 Uhr – 5.25 Uhr : Duschen, Haare föhnen, Zähneputzen
  • 5.25 Uhr – 5.30 Uhr : in Schale werfen
  • 5.30 Uhr – 5.40 Uhr : Haare stylen (:D)
  • 5.40 Uhr – 5.50 Uhr : Rucksack packen (Netbook, Mp3-Player nicht vergessen!) inkl. Frühstück
  • 5.50 Uhr – 5.55 Uhr : Jacke anziehen und alles ausschalten
  • 5.55 Uhr – 6.10 Uhr : Zum Bus(-bahnhof) gehen

Ohne Fußweg dauert dieser Ablauf genau 85 Minuten. Das geht bestimmt noch zu toppen. 🙂

Und dann wartet eine 40-50-minütige Busfahrt zur Schule auf mich.

Und das passiert jeden Tag, immer wieder aufs Neue. 🙁 Aber ich muss mich ganz genau an diesen Plan halten, denn sobald ich 5-10 Minuten später los gehe schaffe ich meinen Bus nicht.

Und nun interessiert mich wie euer morgiger Plan aussieht. Ist der auch so „gefüllt“ oder so langwierig?

foto via alisdair

4 Antworten auf „Der morgige Alltag“

  1. Zum glück hab ich keinen genauen Plan täglich, bei mir läuft relativ alles Spontan ab – auser in der Arbeit, aber das ist was anderes 🙂

    Mein Plan für heute (morgen):

    ca. 4 Uhr morgens ins Bett gehen
    14.00 Uhr aufstehen
    14.05 Uhr duschen, Zähne putzen, anziehen
    14.15 Uhr essen
    14.30 Uhr zeug zusammen Packen
    14.35 Uhr zum Bus gehen
    14.47 Uhr in Bus einsteigen
    15.00 Uhr in der Stadt blöd rumlaufen
    15.10 Uhr ins Internetcafe gehen
    20.00 Uhr zum Bus gehen
    20.15 Uhr in Bus einsteigen
    20.30 Uhr essen machen
    02.00 Uhr ins Bett gehen

    So ungefähr läuft mein Tag ab, wenn ich frei habe.
    Zwischen 15 und 20 Uhr kommt auch noch die Zeit hinzu wo ich mich mit Arbeitskollegen treff, irgendwas plane, Termine habe etc..

    Aber so ungefähr läuft mein Tag ab.
    Wenn ich arbeiten muss, ist dies ne andere längere Geschichte 🙂

    Michael’s letzter Blog Eintrag..Bier + Eier =

  2. Das du schon frühs die Kiste einschaltest und die Hausaufgaben nicht schon am Abend gemacht hast, finde ich interessant. Genauso, wozu man in der Schule ein Netbook braucht.

    Ja Feeds lesen, nimmt auch bei mir viel Zeit in Anspruch, wobei ich eher nur überfliege und interessante Artikel erstmal markiere, um sie später genauer zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.